Tierhalterhaftpflichtversicherung

TierhalterhaftpflichtversicherungEine Tierhalterhaftpflichtversicherung schützt Sie, wenn Ihr Pferd oder Ihr Hund bei Dritten einen Schaden verursachen, für den Sie haftbar gemacht werden. Die Tierhalterhaftpflicht ist Ihre gesetzliche Haftpflicht als Tierhalter.
Die Tierhalterhaftpflicht versichert Ihre gesetzliche Haftpflicht als Tierhalter. Damit ist übrigens in bestimmten Fällen auch die Haftpflicht weiterer Personen eingeschlossen.
Die gesetzliche Haftpflicht aus dem Halten und Hüten von Kleintieren, wie z.B. Katzen, Kanarienvögeln, Wellensittichen, Papageien, Meerschweinchen usw. ist in der Privaten Haftpflichtversicherung versichert. Für Hunde, Pferde, Ponys, Esel und Rinder muss eine separate Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. In der Regel deckt die Tierhalterhaftpflichtversicherung Schadenersatzansprüche Dritter ab, die sich aus dem Verhalten Ihres Tieres ergeben. Dabei gilt: Versichert ist nicht der Halter, sondern das Tier. Geht also Ihr Nachbar mit Ihrem Hund spazieren, bleibt der Versicherungsschutz weiter bestehen.

Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung können Sie hier schnell, kostenlos und unverbindlich vergleichen: