Deutschland bekommt die glässernen Patienten?

Versicherungen Wie Heise Online berichtet hat das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)  einen Appell zur Abschaffung der hausarztzentrierten Versorgung veröffentlicht. Das Verfahren sei verfassungswidrig und verletzte das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung der Krankenversicherten, von denen mehr Daten gesammelt würden, als gesetzlich erlaubt sei. Außerdem sei nicht nachgewiesen, dass die medizinische Versorgung so verbessert werden könne.

Es ist bedauerlich, dass zwar halbherzig Datenschutz und Datenenthaltsamkeit von Politik und Wirtschaft versprochen wird, jedoch oft nur das Gegenteil erreicht wird.

Webtipps: Kostenlose Krankenversicherungsvergleiche finden Sie auf unseren Serviceseiten. Für die eigene Entspannung im Urlaub ist vielleicht eine Kreuzfahrt das Richtige.

Unsere Meinung ist, wenn solch ein Datensammelsystem erst einmal eingeführt ist werden bald Begehrlichkeiten von Behörden und der Versicherungswirtschaft auftauchen, die Daten doch auch anders zu nutzen. Also seien sie wachsam, was mit Ihren Daten geschieht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.